Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Die 72-Stunden-Aktion im Dekanat Landau

Worum geht’s? Die 72-Stunden-Aktion…

  • ist eine dezentrale Sozialaktion des BDKJ und seiner Verbände
  • findet bundesweit vom 23. bis 26. Mai 2019 statt
  • macht in 72 Stunden die Welt ein bisschen besser
  • wird von jungen Menschen mit Leben gefüllt

2013 haben sich allein im Dekanat Landau über 500 Kinder und Jugendliche aus den katholischen Jugendverbänden und von außerhalb an der Aktion beteiligt und sich für andere engagiert!
Alle, die sich für eine soziale Sache einsetzen möchten, sind eingeladen mitzumachen!

 

Große Auftaktveranstaltung am 23. Mai in Landau

Am 23. Mai 2019 findet eine zentrale Eröffnungsaktion auf dem Rathausplatz Landau für alle Teilnehmenden der Aktionsgruppen, alle Unterstützender*innen und alle Interessierten im Dekanat Landau statt (bei schlechtem Wetter in der Marienkirche). Um 15.55 Uhr, also 72 Minuten vor dem offiziellen Startschuss startet der Countdown zur Aktion, die Band Flash’k’Swag wird dabei für Stimmung sorgen. Zur Eröffnung werden beide Schirmherren der Aktion, Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch, erwartet. Dekan Axel Brecht wird der Aktion und den Teilnehmenden den Segen spenden. Erst um 17.07 Uhr erfahren die Aktionsgruppen, welche Projekte sie in den kommenden 72 Stunden umsetzen müssen. Ob Engagement in Seniorenzentren, im Kindergarten oder für den Naturschutz – Fokus liegt auf nachhaltigen und sozialen Projekten, an denen die Aktionsgruppen wachsen können.

Habt ihr Fragen zur Aktion im Dekanat Landau?

Organisiert wird die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Dekanat Landau von einem ehrenamtlichen Koordinierungskreis (KoKreis) sowie den Jugendreferent*innen der Katholischen Jugendzentrale. Habt ihr Fragen? Dann wendet euch an uns!

KoKreis-Zentrale:
Glacisstr. 4, 76829 Landau
Tel.: 06341-20419
info(at)72stunden-landau.de
Ansprechpartnerin: Regina Pfiester

Aktionshomepage